Anmeldung zu einem Sichtungstermin oder Verbleibetest

Zentraler Sichtungslehrgang für die Aufnahme auf eine Sportschule des Landes Sachsen-Anhalts


Einmal im Jahr werden ambitionierte, begabte und zugleich motivierte Leichtathleten/innen gesucht welche auf eine Sportschule in Magdeburg oder Halle (Saale) aufgenommen werden möchten. Unter Zuhilfenahme leistungsbezogener Testverfahren wird die Sichtung der Athleten/innen durchgeführt, um die motorischen Fähigkeiten Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit, Koordination und Beweglichkeit zu ermitteln.

Nach abschließender Prüfung der schulischen Qualifikationen der Sportler/innen, können diese ab der Klassenstufe 5 auf eine Sportschule in Magdeburg oder Halle (Saale) mit Internatsaufenthalt eingeschult werden.

„Überprüfungswettkampf“ („Verbleibetest“) für Sportschüler/innen der Sportschulen Magdeburg und Halle (Saale)


Einmal im Jahr findet für alle Sportschüler/innen der Klassenstufen 5 bis 8 ein verbindlicher „Verbleibetest“ statt. Unter Zuhilfenahme sportmotorischer Testverfahren werden die Fähigkeiten Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit, Koordination und Beweglichkeit ermittelt. Somit entsteht, ab dem Grundlagentraining beginnend, eine fortlaufende Darstellung der leistungssportlichen Entwicklung eines jeden Sportschülers. Hinzu kommen die Ergebnisse aus Wettkämpfen sowie die physische und psychische Entwicklung der Athleten/innen.

Daraus ergeben sich für die Etappen des langfristigen Leistungsaufbaus u. a. spezifische Ziele, Inhalte und Strukturen des Trainings. Ferner kann diese Art der kontinuierlichen Ergebnisdarstellung dazu beitragen, die leistungssportliche Karriere in der Sportart Leichtathletik auch künftig zu priorisieren oder aber einen anderen Weg, als den der dualen Karriere einzuschlagen.

Die Testverfahren

  • 50m-Sprint (30m-fliegend)
  • Dreierhop links/rechts
  • Weitsprung (10 m Anlauf)
  • Ballwurf (80/200 g)
  • Kugelschocken (2,0/3,0 kg)
  • 1.000m-Lauf
  • Tapping (Skipping; 3,0s)
  • 10 m Minihürde
  • Bodenturnübungen (Kürübung aus mind. 5 Elementen, z. B.: Ansprungrolle, Rolle vorwärts/rückwärts, Rad links und rechts, Standwaage, Kopf-und/oder Handstand; Verbindungselemente; allgemeine Beweglichkeit)
  • körperliche Vermessung
  • Fragebogen

Anreise

Es wird darum gebeten, eine gemeinsame Anreise über den Verein zu organisieren. Die Vereine können die Fahrtkosten bei Sammelfahrten von mindestens drei Athleten/innen beim LVSA abrechnen.

Im Vorfeld kann es möglich sein, dass Sie eine zusätzliche E-Mail mit wichtigen Informationen erhalten.

Wichtige Informationen für den Testtag

  • bitte mind. 4 Sicherheitsnadeln für die Startnummer mitbringen

Bitte wähle den für Dich passenden Termin.